Kartenansicht

From Address:

Trainingsfläche

Sie erwartet eine lichtdurchflutete Trainingsfläche von ca. 200 m², welche über einen separaten Dehn- und Entspannungsbereich verfügt. Sie trainieren auf 30 m² Cardio-Fläche an zahlreichen Cardiogeräten aller Art. Vom Laufband über verschiedene Radergometer, Stepper und ebenso an “Neuheiten“ wie dem AMT von Precor.
Es stehen ihnen zahlreiche Kraft-/Kraftausdauer-/und Reha Trainingsgeräte (David und TechnoGym) für ihr individuelles Training zur Verfügung. Alle Muskeln Ihres Körpers können hier auf sie abgestimmt, gezielt und isoliert trainiert werden.
Außerdem finden sie bei uns einen toll ausgestatteten Freihantelbereich, der ihnen das Training mit Lang- und Kurzhanteln, zahlreichen Kabelzügen aber auch mit Multipressen, und Bänken aller Art, erlaubt.

Empfangsbereich
Empfangsbereich
Easyline-Zirkel
Easyline-Zirkel
Trainingsfläche
Trainingsfläche
Trainingsfläche
Trainingsfläche
Trainingsfläche
Olympic Power R...
Trainingsfläche
Freihantelberei...
Cardiobereich
Cardiobereich
Cardiobereich
Mobitrain®
Mobitrain®
Kursraum
Kursraum
Kursraum
Kursraum
Kursraum
Indoor Cycling ...
Indoor Cycling ...
Indoor Cycling ...
Indoor Cycling ...
Sauna-Lounge Ec...
Sauna-Lounge Ec...
Sauna-Wellness-...
Sauna-Wellness-...
Sauna-Wellness-...
Duschbereich
Duschbereich
Duschbereich
Umkleiden
Umkleiden

Unsere Angebote für unregelmäßig Trainierende

10er Karten inkl. GDF¹

10er Karte (Fitness, Sauna, Kurse) 170,00 EUR
Startgebühr einmalig

150,00 EUR

   

10er Karten

Sauna 80,00 EUR
Kids (bis 14 Jahre) 40,00 EUR
Kids (bis 16 Jahre) 60,00 EUR
Easyline 70,00 EUR
Mobitrain® 70,00 EUR
Zumba® 77,00 EUR
Zumba® für Studenten (Schüler, Azubis) 55,00 EUR
Prävention (inkl. GDF) 100,00 EUR
   
12er Karte SimplyBelt® 90,00 EUR
   

Tageskarten inkl. GDF

A.L. 20,00 EUR
Sauna 10,00 EUR
Fitness oder Kurs 12,00 EUR
Kids bis 14 Jahre 5,00 EUR
Kids bis 16 Jahre 7,00 EUR

¹ GDF = Mineralgetränke und Mineralwasser & Nutzung der sanitären Einrichtungen

 

Sie möchten regelmäßig trainieren um Ihren Zielen näher zu kommen?

Dann informieren wir Sie gern in einer inviduellen Beratung.

Sie erhalten Ihr persönliches Mitgliedspaket, in welchem Angebote, Inhalte und Laufzeiten flexibel auf Ihre Wünsche angepasst werden. (Laufzeiten ab einen Monat möglich!)

Beschreibung unseres Wellness-Bereiches

Der mediterrane Stil und gleichzeitig das diskrete Ambiente sind entstanden, um den Wünschen unserer Gäste gerecht zu werden.  Eine „Wohlfühl“- Atmosphäre und Ruhe in der Hektik des heutigen Alltags und Lebens zu bieten. Unser Wellness- und Saunalandschaft hat eine Größe von ca. 50m², mit Kneipduschen, Fussbädern etc. und Massageraum.Täglich sind wir mit Erwartungen und Zeitdruck konfrontiert. Das verursacht häufig Stress und ein Gefühl von ständiger innerer Unruhe, bis hin zu gesundheitlichen Schäden.
Ein gesundes Maß an Anspannung ist ein wichtiger Antrieb, genauso wichtig ist jedoch der Gegenpool, die Entspannung.

Schenken Sie Geist und Körper Zeit.
Gönnen Sie sich Ihre wohlverdiente bewusste Entspannung. Zeit zum Regenerieren, Zeit zum Verarbeiten der vielen Reize des Tages. Zeit für Sie selbst! Ideal nach dem Training...
Kombinieren Sie körperliche sportliche Anspannung und die wunderbare Entspannung danach. Sie werden spüren, wie gut das tut.

Sauna

Sauna was ist das?

Das fremdländisch Wort, aber wohlklingende Wort Sauna entstammt der finnischen Sprache.Es bezeichnet eine Badeform, die in Finnland seit Jahrhunderten weit verbreitet  ist: Überall

An den Ufern der zahllosen Seen, der Flüsse am Gestade der Ostseebuchten, stehen die kleinen Badehäuser, denen so Erstaunliches  nachgesagt wird.

Als dieses auch in Deutschland und anderen Ländern Eingang fand, wurde der Name Sauna mit übernommen. Wir sagen „man nimmt eine Sauna“ (also ein Saunabad), „man geht in die Sauna“ (also zu einer Saunaanlage).

Am Holz verbrennt man sich nicht, und so gestattet es den Gebrauch bei den ungewöhnlich hohen Temperaturen von 60 bis 100°C, die für die Sauna typisch sind.

Dabei muss die Luft trocken genug bleiben, damit stets etwas von dem reichlich gebildeten Schweiß verdunsten kann. Verdunstung kühlt, und diese Kühlung lässt die Haut nicht zu heiß werden. Unterbricht man diese Kühlung mit einem „Aufguss“, so bedeutet dies vorübergehend einen zusätzlichen Hitzereiz.

An die „Aufheizung“ des Körpers schließt sich als zweiter Abschnitt die gezielte Abkühlung an. Die Lungen werden am schnellsten in der Außenluft gekühlt (Luftbad), die Haut vor allem durch kaltes Wasser, manchmal durch Schnee.

Sauna ist also ein Wechselbad: Erhitzen in heiß-trockener Luft in der Saunakabine und Wiederabkühlen mit Außenluft und kaltem Wasser. Der erfrischende Abkühlteil ist wegen der Übungswirkungen auf den Körper nicht minder wichtig als die entspannende, beruhigende Wärme.

Die einmalige Reizfolge des Erhitzens/ Schwitzens und der gezielten Abkühlung nennt man oft „einen Saunagang“. Ihn wiederholt man mindestens einmal. Der Saunagewohnte macht in der Regel drei Saunagänge, was – in Ruhe genossen – eineinhalb bis zwei Stunden in Anspruch nimmt.

Finnische Sauna

Typische für die finnische Sauna sind Temperaturen zwischen 85 – 88°C. Im Extremfall können die Temperaturen sogar 130°C haben. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 10 – 30%. Das Schwitzen in sehr trockener, heißer Luft entschlackt den Körper, stärkt das Kreislauf- und Immunsystem und befreit die Haut von Schadstoffen. Teilweise kann sich die Körpertemperatur auf bis zu 39 °C erhöhen, wodurch jegliche Krankheitserreger zerstört werden. Aufgrund der relativ hohen Temperaturen in der Sauna sollte ein Saunagang nur zwischen 8 – 15 Minuten dauern. Danach sollte der Körper wieder abgekühlt werden, beispielsweise durch eine kalte Dusche (in Finnland gerne durch einen Sprung in den eiskalten See oder im Schnee).

“Lieber intensiv, aber kürzer“

lautet die Regel, und deshalb sollte man nicht lange auf der untersten Bank verweilen, die eigentlich besser die „Auftrittsbank“ heißt.

Wirkung der Sauna

  • Abhärtung (Steigerung der Abwehr gegen Infekte)
  • Hautreinigung und Anregung der Zellneubildung (Hautpflege)
  • Entspannung von Psyche und Muskulatur
  • Funktionstraining für die Anpassung von Blutdruck, Blutverteilung
  • Verbesserung der Durchblutung der Haut und der Schleimhäute der Atemwege
  • Mildes Herz-Kreislauf-Training

Weitere Beiträge...

  1. Öffnungszeiten
  2. Kursangebot